Home > Alfa Romeo, Alfa Romeo 159 > Alfa Romeo 159 bekommt Aufwertung

Alfa Romeo 159 bekommt Aufwertung

Nachdem Alfa Romeo 2005 den 159 auf den Markt brachte und somit erneut das Angebot der eigenen Mittelklasse erweiterte, erhielt das Modell 2008 ein regelrechtes Facelift. Nun soll der Alfa Romeo 159 erneut das Ziel einer umfangreichen Aufwertung werden. Bis 2011 soll er in einzelnen Ausführungen aufgepeppt und somit für den Wettbewerb fitgemacht werden. Schon heute können Anhänger des Mittelklassewagens die neuen Ausstattungen beim Autobauer ordern. Dabei kommen sie unter anderem in den Genuss eines dunkel gehaltenen Deckenhimmels. Außerdem hat Alfa Romeo bei den Seitenverkleidungen Hand angelegt und präsentiert diese nun in drei verschiedenen Varianten.

Einige neue Extras bekam auch die Ausstattung Turismo. Auch bei dieser dürfen sich Autofahrer auf neue Sitzbezüge freuen. Sie sind aus Exklusiv-Leder und Stoff gefertigt und greifen somit die Eigenschaften des Sportlenkrades auf. Der Schaltknauf ist mit einem Lederüberzug ausgestattet. Die Ziffernblätter sind im aufgewerteten Alfa Romeo 159 im sportlichen Look gehalten. Außerdem winkt allen Fahrern ein attraktiver Preisvorteil in Höhe von 1650 Euro, der die kleinen Aufbesserungen noch attraktiver gestaltet.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks