Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Alfa Romeo TZ3’

Zagato baut rassigen Supersportler fĂĽr Alfa Romeo

1. Mai 2011 Keine Kommentare

Auch wenn der Geburtstag von Alfa Romeo schon wieder knapp ein Jahr zurückliegt, darf sich der Autobauer in diesen Tagen über ein weiteres Geschenk freuen. Die bekannte Design-Schmiede Zagato hat sich mit Hingabe einem rassigen Supersportler gewidmet. Der legendäre Zagato TZ3 sollte ursprünglich ausschließlich als Studie auf dem Markt für Begeisterung sorgen. Nun wird er jedoch in Gestalt einer Kleinserie auf den Markt kommen. Das rasante Schmuckstück wird künftig unter dem Namen TZ3 Stradale zu finden sein. Es ist nicht das erste Mal, dass der TZ3 für Kunden von Zagato gebaut wird. Bereits im vergangenen Jahr wurde ein einziges Modell des Supersportlers für einen Sammler gebaut. Damals wurde er mit dem Beinamen Corsa umgesetzt.

Dabei war dieses Modell ausschließlich für die Rennstrecke gedacht. Das Bild soll sich nun ändern. Demnach soll der TZ3 Stradale auch für die Straßenzulassung geeignet sein. Als Basis für den TZ3 Stradale wurde des Weiteren nicht der Alfa Romeo 8C verwendet. An dieser Stelle hat sich die Design-Schmiede für den Dodge Viper entschieden.

Zagato Alfa Romeo TZ3 Stradale soll in Kleinserie produziert werden

3. April 2011 Keine Kommentare

Der italienische Karosseriebauer Zagato wird den Zagato Alfa Romeo TZ3 Stradale in Kleinserie produzieren. Das hat das Unternehmen in den vergangenen Tagen bekanntgegeben. Eine beeindruckende Studie des Sportwagens wurde im vergangenen Jahr bereits bei dem Schönheitswettbewerb Villa d’Este gezeigt. Technisch wird sich der Zagato Alfa Romeo TZ3 Stradale in der Serienversion jedoch deutlich von der Studie unterscheiden. Einst plante der Karosseriebauer den Sportwagen zudem ausschließlich als Sammler-Einzelstück, sodass die Entscheidung für die Produktion in Kleinserie eine Überraschung war.

Im Vergleich zu der Studie wird sich der Zagato Alfa Romeo TZ3 Stradale deutlich verändern. So wird das Serienmodell nicht nur breiter und länger sein, sondern wird auch an Gewicht und Stärke zulegen können. Als Basis möchte der Karosseriebauer aus Italien zudem den Dodge Viper nutzen, der bereits eingestellt wurde. Durch diese Basis werden sich die Proportionen von dem Zagato Alfa Romeo TZ3 Stradale deutlich verändern. Es ist wahrscheinlich, dass die Kleinserie auch mit einer höheren Leistung aufwarten kann.