Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Alfa Tipo 33’

Versteigerung von Alfa Romeo Tipo 33/2 Daytona erfolgt 2012

17. November 2011 Keine Kommentare
Alfa Romeo Tipo 33

Alfa Romeo Tipo 33 | © by flickr / ijzerman

Fans von großen Klassikern dürfen sich im kommenden Jahr auf ein besonderes Highlight verlassen. Im Rahmen des Grand Prix de Monaco Historique wird im Mai 2012 der Alfa Romeo Tipo 33/2 Daytona versteigert. Die Versteigerung wird von RM Auctions durchgeführt. Der Alfa Romeo Tipo 33/2 Daytona stammt aus dem Jahr 1968 und gehört zu Recht zu den begehrtesten Klassikern dieser Zeit. Neben ihm werden im Rahmen der Versteigerung auch zahlreiche weitere Klassiker mit von der Partie sein. Mit den zahlreichen Modellen könnte die Auktion, die im Rhythmus von zwei Jahren durchgeführt wird, 2012 zum Höhepunkt der Klassiker-Saison werden.

Der Alfa Romeo Tipo 33/2 Daytona wurde für die Saison 1968 mit nur wenigen Exemplaren gebaut. Das Modell, das in Monaco versteigert wird, befindet sich laut Markenexperten in einem guten Originalzustand. An dem Steuer des Alfa saßen ursprünglich die beiden Rennfahrer Nino Vaccarella und Teodoro Zeccoli. Sie hatten mit dem Rennwagen die insgesamt 500 Kilometer von Imola für sich entscheiden können.

Alfa Romeo sichert sich Doppelsieg bei Concorso d’Eleganza

17. Juni 2011 Keine Kommentare
Alfa Romeo Tipo 33

Alfa Romeo Tipo 33 | © by flickr / ijzerman

Der italienische Autobauer Alfa Romeo hat sich beim Concorso d’Eleganza der Villa d’Este am Comer See einen Doppelsieg sichern können. So wurden zwei Modelle des Herstellers für ihre Schönheit und ihre Geschichte prämiert. Der Publikumspreis Coppa d’oro ging beim Concorso d’Eleganza an den Alfa Romeo 6C 2500 SS aus dem Jahr 1942. Eine weitere Auszeichnung erhielt der Alfa Romeo Tipo 33 Coupé Stradale. Das Modell aus dem Jahr 1968 setzte sich in der Kategorie Best of Show durch.

Im Bereich der historischen Fahrzeuge hat sich Alfa Romeo beim Concorso d’Eleganza die beiden wichtigsten Auszeichnungen sichern können. Der Alfa Romeo 6C 2500 SS befindet sich im Besitz eines Sammlers aus Mailand. Der sportlich elegante Reisewagen hat sich mit einem Kleid, das von Bertone gestaltet wurde, einen Platz im Herzen der Besucher sichern können. Alfa Romeo hat in Verbindung mit dem 6C mehrere Karosserievarianten an den Start gebracht und sorgte mit vielen von ihnen für Begeisterung bei Fans des Autobauers.

Alfa Romeo präsentiert bei Schloss Bensberg Classics 2010 neuen 33 Coupé Stradale

5. September 2010 Keine Kommentare

Im Rahmen der legendären Schloss Bensberg Classics 2010 wird sich der Autobauer Alfa Romeo mit einem neuen Highlight präsentieren. Erstmals wird am 11. und 12. September das neue Alfa Romeo Tipo 33 Coupé Stradale vorgestellt. Sowohl optisch als auch technisch kann sich das neue Modell sehen lassen. Damit der Achtzylinder-Mittelmotor problemlos gewartet werden kann, öffnet die gesamte Heckpartie nach hinten. Dabei startet die Öffnung an der B-Säule. Das einteilige Frontsegment der neuen Karosserie kann zudem analog nach vorn geklappt werden. Von dem 33 Coupé Stradale wurden lediglich 18 Exemplare gefertigt.

Unter der Haube bietet das limitierte Modell immerhin 230 PS. Es ist mit einem V8 Saugmotor ausgestattet, der eine Größe von nur 2,0 Liter besitzt. Dank der angenehmen PS Zahl beschleunigt der neue Alfa Romeo auf eine Geschwindigkeit von bis zu 260 km/h. Das Getriebe erinnert bereits auf den ersten Blick an die Rennsport-Version und verfügt über sechs Gänge, die manuell geschaltet werden können. Mit den Rennsport-Versionen konnte Alfa Romeo in der Vergangenheit beachtliche Erfolge erzielen.