Alfa Romeo sichert sich Doppelsieg bei Concorso d’Eleganza

17. Juni 2011 Keine Kommentare
Alfa Romeo Tipo 33

Alfa Romeo Tipo 33 | © by flickr / ijzerman

Der italienische Autobauer Alfa Romeo hat sich beim Concorso d’Eleganza der Villa d’Este am Comer See einen Doppelsieg sichern können. So wurden zwei Modelle des Herstellers für ihre Schönheit und ihre Geschichte prämiert. Der Publikumspreis Coppa d’oro ging beim Concorso d’Eleganza an den Alfa Romeo 6C 2500 SS aus dem Jahr 1942. Eine weitere Auszeichnung erhielt der Alfa Romeo Tipo 33 Coupé Stradale. Das Modell aus dem Jahr 1968 setzte sich in der Kategorie Best of Show durch.

Im Bereich der historischen Fahrzeuge hat sich Alfa Romeo beim Concorso d’Eleganza die beiden wichtigsten Auszeichnungen sichern können. Der Alfa Romeo 6C 2500 SS befindet sich im Besitz eines Sammlers aus Mailand. Der sportlich elegante Reisewagen hat sich mit einem Kleid, das von Bertone gestaltet wurde, einen Platz im Herzen der Besucher sichern können. Alfa Romeo hat in Verbindung mit dem 6C mehrere Karosserievarianten an den Start gebracht und sorgte mit vielen von ihnen für Begeisterung bei Fans des Autobauers.

Alfa Romeo 159 1.8 MPI LPG bietet Autogas ab Werk

10. Juni 2011 1 Kommentar
Alfa Romeo 159

Alfa Romeo 159 | © by flickr/ David Villarreal Fernández

Zu einem Grundpreis ab 27.400 Euro erhält man mit dem Alfa Romeo 159 1.8 MPI LPG eine Mittelklasse-Limousine, die bereits ab Werk mit Autogas ausgestattet ist. Trotz des Autogases zeigt sich die Limousine von einer doch sehr sportlichen Seite und verspricht ein angenehmes Maß an Fahrspaß. Wie für den italienischen Autobauer typisch präsentiert sich die Frontpartie des Alfa Romeo 159 1.8 MPI LPG sehr aggressiv. Sportlich-elegant ist bei diesem Modell hingegen das Karosseriedesign, das ebenso wie das qualitativ hochwertige Interieur die Stärken des Automobilherstellers aufleben lässt.

Im Vergleich zu den konventionellen Benzinern sind die Fahrkosten bei dem Alfa Romeo 159 1.8 MPI LPG deutlich geringer. Dafür sorgt die LPG-Anlage aus dem Hause Lavato. Dem Fahrer steht es bei diesem Modell jedoch frei, ob er mit Autogas oder Benzin fahren möchte. In dem Fahrzeug wurden von Seiten des Herstellers insgesamt zwei Tanks eingebaut. Der Alfa Romeo 159 1.8 MPI LPG hat eine Leistung von 129 PS. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 100 km bei 9,6 Litern Autogas.

Alfa Romeo bringt neue Ausstattungspakete

3. Juni 2011 Keine Kommentare
Alfa Romeo Mito

Alfa Romeo Mito | © by flickr/ David Villarreal Fernández

Der italienische Autobauer Alfa Romeo erweitert sein Angebot um neue Ausstattungspakete für den Alfa Mito. Die neue Optionsliste bietet den Kunden des Herstellers zahlreiche Möglichkeiten zur Individualisierung, die bei dem Kleinwagen in Anspruch genommen werden können. Einige Extras wurden von Alfa Romeo in Paketen gebündelt, um die Übersichtlichkeit für den Kunden zu verbessern. Insgesamt stehen drei neue Pakete für den Mito zur Verfügung. Sie werden alle im Rahmen der Ausstattungslinie Super angeboten.

Zu den neuen Angeboten gehört das Sportpaket 1. Es kann zum Preis von 850 Euro in Anspruch genommen werden und bietet Sportpedale, 17-Zoll-Felgen und eine Freisprechanlage. Darüber hinaus ist in dem Paket auch ein Multifunktionslenkrad enthalten. Gegenüber dem Einzelkauf ergibt sich nach Herstellerangaben ein Preisvorteil von 460 Euro. Das Sportpaket 2 ist mit der ersten Variante identisch, bietet jedoch 18-Zoll-Felgen und wird zum Preis von 1100 Euro angeboten. Das Komfortpaket kann einzeln bestellt oder auch mit den beiden anderen kombiniert werden. Es umfasst unter anderem eine Mittelarmlehne und Parksensoren.

Alfa Romeo Giulietta vermittelt LebensgefĂĽhl

27. Mai 2011 Keine Kommentare
Alfa Romeo Giulietta

Alfa Romeo Giulietta | © by flickr/ David Villarreal Fernández

Der italienische Autobauer Alfa Romeo hat mit der Giulietta ein Modell entwickelt, das zunehmend für Aufmerksamkeit sorgen kann. Dabei vermittelt es ein besonderes Lebensgefühl, das viele zugleich mit der Heimat des Autobauers verbinden. Mit einem 170 PS starken Turbobenziner vermittelt die Giulietta eine Leistungsfähigkeit, die sich ohne Zweifel sehen lassen kann. Doch nicht nur die technischen Daten sind es, die bei diesem Modell begeistern können. Es ist vor allem die Optik, mit der sich Alfa Romeo von anderen Fahrzeugen distanzieren kann.

So hat man sich bei der Giulietta für eine elegante Linienführung entschieden, die mit den gefälligen Kurven ein gelungenes Pendant findet. Sofort fallen dabei die rundlich gehaltenen Scheinwerfer auf, die der Giulietta einen gewissen Charme vermitteln. Im Innenraum vermittelt die Giulietta ein angenehmes Maß an Komfort und bietet auch großen Insassen ausreichend Platz. Beim Cockpit hat sich Alfa Romeo für angenehme Materialien entschieden. Zum Angebot der Giulietta gehören zudem ein Start-Stopp-System und Nebelscheinwerfer.

Alfa Romeo Junior Zagato auch weiterhin Rarität

22. Mai 2011 Keine Kommentare
Alfa Romeo Zagato

Alfa Romeo Zagato | © by flickr/ dave_7

Viele Modelle von Alfa Romeo, die in den vergangenen Jahrzehnten gefertigt wurden, sind noch heute Liebhaberstücke. Die Wagen des italienischen Autobauers genießen vor allem bei Liebhabern der Marke einen guten Ruf. Als Oldtimer sind sie nicht selten Kult, zugleich aber auch Rarität. Diese Stellung genießt auch der Alfa Romeo Junior Zagato, von dem heute weltweit nur noch wenige Modelle zu finden sind. Der Autobauer verkaufte von dem Junior Zagato nur knapp 1100 Modelle. Weltweit sind heute nur noch 300 bis 500 vorhanden.

Dabei finden sich die Alfa Romeo Junior Zagato heute vor allem in den Händen von begnadeten Liebhabern, die eine Vorliebe dafür haben, alte Autos mit viel Feingefühl wieder in Stand zu setzen. Wenn sie restauriert wurden, werden sie von ihren Besitzern nur noch selten abgegeben. Dabei haben die Junior Zagato von Alfa Romeo aber auch eine Schwachstelle. Die Italiener rosten schnell und sorgen so bei manch einem begeisterten Markenanhänger für Unmut.