Home > Alfa Romeo Spider > Spider war erster Roadster mit Turbodiesel weltweit

Spider war erster Roadster mit Turbodiesel weltweit

Alfa Romeo gilt bis heute als Wegbereiter des Dieselsportwagens. Als erstem Autobauer gelang es dem Unternehmen auf eindrucksvolle Art zu beweisen, dass ein Sportwagen auch mit einem Hightech-Turbodiesel maximalen Fahrspaß und Leidenschaft vermitteln kann. Weltweit der erste Roadster mit Turbodiesel war der Spider von Alfa Romeo. Während er heute nicht mehr ohne Turbodiesel vorstellbar ist, gehörte er einst zu den Innovationen der Automobilbranche. Bis heute ist der Spider der einzige offene Zweisitzer, der mit zwei leistungsstarken Diesel-Aggregaten angeboten wird. So schafft der Alfa Romeo Spider 2.0 JTDM 16 V mit seinen vier Zylindern eine stolze Höchstgeschwindigkeit von 218 km/h.

Ein wenig rasanter geht es in dem Spider 2.4 JTDM 20V zu. Dank seiner fĂĽnf Zylinder und 210 PS erreicht er bis zu 231 km/h. Der 170 PS starke Diesel des Autobauers gibt sich mit durchschnittlich 5,4 Litern auf 100 km zufrieden. Auch die 210-PS-Version ist in Sachen Verbrauch alles andere als ĂĽberheblich und schafft es mit durchschnittlich 6,8 Litern auszukommen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks