Archiv

Artikel Tagged ‘Giulietta-Modelle’

Alfa Romeo ruft Giulietta zurĂĽck

24. April 2011 Keine Kommentare

Der italienische Autobauer Alfa Romeo musste in den vergangenen Tagen einen Rückruf bekanntgeben. Betroffen von der aktuellen Rückrufaktion ist die Giulietta. Weltweit müssen insgesamt 2.501 Fahrzeuge der Baureihe zurück in die Werkstätten. Betroffen sind nach Angaben des Autobauers Fahrzeuge mit der EG-Typnummer 191. Sie wurden zwischen Februar und März 2011 produziert. In Deutschland sind insgesamt 422 Fahrzeuge der Baureihe Giulietta betroffen. Ein Sprecher des Autobauers erklärte, dass eine mögliche Serienabweichung der Querlenker an der Vorderradaufhängung der Grund für den Rückruf ist.

Durch die Anomalie des Querlenkers können sich laut Alfa Romeo Mikrorisse bilden. Sie führen auf lange Sicht zum Bruch des Querlenkers. Dieser kann auch als Folge von weiteren außergewöhnlichen Stoßbelastungen an der Seite hervorgerufen werden. Durch den Bruch des Querlenkers wird die Fahrsicherheit erheblich beeinträchtigt. Im Rahmen des Werkstattbesuchs sollen bei den betroffenen Giulietta-Modellen die Querlenker an der Vorderaufhängung überprüft werden. Gegebenenfalls wird ein Austausch der Querlenker vorgenommen. Bei einem Austausch muss ein Zeitaufwand von rund drei Stunden eingeplant werden.