Archiv

Artikel Tagged ‘Rallye-WM’

Alfa Romeo plant Aktivitäten im Motorsport

7. November 2010 Keine Kommentare

Alfa Romeo plant erneut Aktivitäten im Motorsport. Der italienische Autobauer könnte mit einem erneuten Engagement international für Aufsehen sorgen. Bislang ist ein Wiedereinstieg in den Motorsport aufgrund der Regeln kaum möglich. So sind sowohl die Aktivitäten in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft als auch in der Rallye-WM für den Automobilhersteller zu kostspielig. Harald Wester, Chef von Alfa Romeo, erklärte gegenüber den Medien, dass man über neue Normen und Regeln nachdenke. Dadurch wäre ein Einstieg in den Motorsport mit neuen Aggregaten 2012 oder 2013 möglich.

Wester betonte, dass ein Einstieg nur dann in Frage kommt, wenn ein angemessenes Verhältnis zwischen den Investments und der kundenwirksamen Beachtung steht. Dies ist bisher weder in der DTM noch in der Rallye-WM zu erkennen. Der Einstieg in den Motorsport wäre für Alfa Romeo jedoch keineswegs eine Premiere. Bis 2006 war der Autobauer in der Tourenwagen-WM vertreten. Zudem fuhren die Italiener zwischen 1993 und 1995 in der DTM. Während dieser Zeit verzeichnete der Hersteller mit den eigenen Fahrern beachtliche Erfolge.