Archiv

Artikel Tagged ‘Raucherpaket’

Qualm- und Aschefrei Rauchen beim Autofahren mit der elektronischen Zigarette

15. Januar 2012 Keine Kommentare
Zigaretten

Zigraretten - flickr/Fried Dough

Die Vorteile bei der Verwendung von elektronischen Zigaretten liegen auf der Hand.
Der giftige Qualm herkömmlicher Tabakzigaretten wird nicht mehr inhaliert und auch die unmittelbare Umgebung des Rauchers wird nicht durch das ebenso gefährliche Passiv-Rauchen in ihrer Gesundheit beeinträchtigt.

Dies ist speziell im Hinblick auf rauchende Autofahrer von groĂźem Vorteil.

Der Raucher selbst empfindet das Rauchen von Tabakzigaretten während der Fahrt oftmals als unangenehm, da der ausgestossene Rauch in einem vergleichsweise kleinen Raum wie dem Auto fast nirgendwo hin entweichen kann.
Geöffnete Fenster lassen zwar einen Teil der stinkenden Wolke nach draussen abziehen, sorgen durch den entstehenden Luftzug aber auch dafür, dass sich Aschepartikel quer durch den gesamten Fahrgastraum verteilen.
Schlimmstenfalls weht es dem Raucher die Glut von der Zigarette und ein unschönes Brandloch im Polster ist ihm sicher.

Ständig riecht das Fahrzeug nach kaltem Rauch und die Scheiben sind mit einem schlierigen Nikotinbelag verunreinigt, was speziell bei ungünstigem Lichteinfall zu einem Sicherheitsproblem werden kann.

Durch den Genuss von elektronischen Zigaretten erĂĽbrigen sich diese Probleme.
Der schädliche Tabakrauch wird von elektronischen Zigaretten gar nicht erst produziert, sondern lediglich ein aromatisierter, nach Tabak schmeckender Dampf.

Das Innere des Fahrzeugs wird also nicht mehr durch die Verbrennungsrückstände herkömmlicher Zigaretten vernebelt und verunreinigt und ermöglicht dem Raucher den Genuss seiner elektronischen Zigarette, selbst wenn sich noch weitere Personen im Fahrzeug befinden, ohne deren Wohlbefinden zu beeinträchtigen.

Der PKW riecht nicht länger nach kaltem Rauch und die ungehinderte Sicht nach draussen ist gewährleistet.
In womöglich eintretenden Situationen, in denen der rauchende Fahrer die Ablenkung durch das Halten einer Zigarette schnell vermeiden muss, lässt sich diese problemlos überall ablegen, ohne dass das nächste Brandloch entsteht.
Ă„hnlich sieht es aus, wenn ihm die Zigarette einmal aus der Hand fallen sollte. Hektisches Suchen bei fliessendem Verkehr ist nicht notwendig, da von der elektronischen Zigarette keinerlei Verbrennungsgefahr ausgeht.